Heimspiel gegen Rüsselsheim

///Heimspiel gegen Rüsselsheim

Heimspiel gegen Rüsselsheim

SSKC: Neue Chance für den Aufstieg

Klarer Sieg im Hinspiel – Nun zu Hause

Nach­dem die Bas­ket­bal­ler des SSKC Po­s­ei­don Aschaf­fen­burg in der star­ken Be­zirks­li­ga Frank­furt zum vier­ten Mal hin­te­r­ein­an­der als Ta­bel­len­zwei­ter den Auf­s­tieg in die Lan­des­li­ga Hes­sen-Süd knapp ver­fehlt hat­ten, be­kom­men sie zum Ab­schluss der Sai­son 2016/17 ei­ne wei­te­re Chan­ce.

Da in der Oberliga Hessen überraschend ein Platz frei geworden ist, stehen zwei Aufstiegsspiele gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga Darmstadt, SV Disbu Rüsselsheim, an.

Die erste Partei wurde bereits am Mittwochabend in Rüsselsheim ausgetragen. Dabei zeigte der SSKC seine ganze Stärke und fuhr mit 85:54 einen überraschend deutlichen Auswärtssieg ein. Schon zur Halbzeit lagen die Aschaffenburger mit 13 Punkten in Führung.

Das entscheidende Rückspiel beginnt am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Fröbelschule. Dabei darf sich der SSKC eine Heimniederlage gegen die Rüsselsheimer Gäste, die im Hinspiel allerdings weit unter Wert geschlagen wurden, mit maximal 30 Punkten leisten. Doch selbst bei einem Gesamtsieg aus beiden Partien hätte der SSKC den Aufstieg in die Landesliga noch nicht geschafft. Voraussetzung dafür wäre, dass Süd-Landesligist SV Darmstadt 98 ebenfalls seine (Oberliga-) Aufstiegsspiele gegen den Nord-Landesligisten TV Lich III erfolgreich gestalten würde. Diese Partie wird erst am 3. Juni ausgetragen.

Carsten Maier

2017-07-14T07:58:25+00:00