Bezirkskader 2019/2020

///Bezirkskader 2019/2020

Bezirkskader 2019/2020

Insgesamt 14 Schwimmer vom Untermain: Lohrer Michael Barthels hat den Bezirkskader 2019/20 bekannt gegeben

Mi­cha­el Bart­hels (Lohr), Schwimm­wart des Be­zir­kes Un­ter­fran­ken, hat die Ve­r­ei­ne dar­über in­for­miert, wel­che Mä­d­els und Jungs der Jahr­gän­ge 2009, 2010 und 2011 für die Sai­son 2019/2020 in den Be­zirks­ka­der be­ru­fen wer­den. In die­ser Auf­stel­lung sind die Ve­r­ei­ne vom Un­ter­main er­freu­lich stark ver­t­re­ten.

Unter den insgesamt 24 Berufenen sind es sechs Mädels und acht Jungs, verteilt auf die Vereine SSKC Poseidon (9), SG Elsenfeld/Kleinwallstadt (3), TSG Kleinostheim und TV Großostheim (je 1). Die Berufungen basieren auf der DSV-Bestenliste Unterfranken – Qualifikationszeitraum Januar bis Juli. Insgesamt wurden 24 Sportler berufen, je vier pro Geschlecht in den drei Jahrgängen.

Die Berufenen vom Untermain, Jg. 2009: Lissy Konrad, Bastian Hock (beide SSKC Poseidon), Julia Karch und Max Berninger (beide SG E/K); Jg. 2010: Tamina Kessel, Linus Dietrich und David Gening (alle SSKC Poseidon); Jg. 2011: Max Brand (TSG Kleinostheim); Tom Lattemann (TV Großostheim), Antonia Lange (SG E/K), Vanessa Vavricka, Charlotte Rasch, Fabian Egle und Simon Grein(alle SSKC Poseidon).

Heinz Grasmann

2019-12-06T23:00:52+00:00